Bogensport

Hier nun die neue Bogenseite, damit ihr alle News und Infos rund um den Bogensport auf einer Seite findet!

(Unterstrichene Links zeigen Bilder zu den jeweiligen Personen, zurück über den Rückpfeil o.l.) Bei Fragen könnt ihr euch an den Referenten für Bogensport wenden, 

den erreicht ihr unter Email

Zwei Starter auf der Deutschen Meisterschaft
Bogen Halle 2016 in Bad Segeberg

Zwei Bogensportler des SV Bassum von 1848 haben den Bezirksschützenverband Grafschaft Hoya auf den Deutschen Meisterschaften Bogen Halle 2016 in Bad Segeberg vertreten:
Juniorin Recurve Nane Sophie Beuke und bei den Männern Recurve Lüder Mohrmann.
Während Nane Sophie Beuke bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft mit persönlicher Bestleistung von 551 Ringen, nur 8 Ringe hinter der Deutschen Meisterin, den 6.Platz belegte, positionierte sich Lüder Mohrmann mit 559 Ringen im starken Feld der Herren in der Mitte des Starterfeldes auf Platz 32.
Ein gelungener Abschluß der Hallensaison.

Nach einem fulminanten Heimwettkampf
mit 12 : 2 Punkten Sieger der Regionalliga Nord Bogen!

Mit einem tollen Heimwettkampf am 06.02.16 hat die Recurve-Ligamannschaft des SV Bassum von 1848 den 4. und letzten Wettkampf der Regionalliga Nord erfolgreich abgeschlossen. Durch Siege gegen den BSC Clauen, SV Deutsch-Evern, Griebeler SV, den direkten Verfolgern SSV Tarmstedt, SV Querum 2 und NJK Hannover konnten die 1848er in einem packenden Wettkampf den Tabellenvorsprung auf 8 Siegpunkte vor dem 2. Platz SV Querum 2 ausbauen. Auch unser Bezirkspräsident konnte sich von den packenden Wettkämpfen mitreißen lassen und freute sich zusammen mit Bassums Bürgermeister Christian Porsch, Kreispräsident und Sportleiter von Bassum Jens Voß, dem 1. Vorsitzenden der 1848er Frank Poppe und natürlich mit allen 1848ern die Siegermannschaft als Aufsteiger in die 2. Bundesliga Bogen Nord zu feiern. Daten und Fakten auf der Webseite der Bogensparte.

Erfolgreicher Abschluß beim NW-Cup 2016 NWDSB

Am 30.01.16 waren Bogensportler des Bezirkes unterwegs, um gute Platzierungen in einem Bogenturnier zu erreichen. Zusammen mit den Bogensportlern vom SV "Gut Ziel" Bassum, Rhoda Köhnsen (Schüler A), Emmi Sund + Luca Ritterhoff (Jugend) bildeten Tim Schröder (Schüler A), Nane Sophi Beuke und Fabian Martens (Junioren) vom SV Bassum von 1848 das Bogenteam für den Vergleichswettkampf der Jugend im Nordwestdeutschen Schützenbund, dem NW-Cup, bei dem diverse Mannschaften aus dem Bereich Lichtpunkt-, Luftgewehr, Luftpistole und Bogen gemeinsam zum Wettbewerb antreten.
Durch ihre Spitzenplatzierungen: Tim Schröder 1.Platz, Rhoda Köhnsen 2.Platz Schüler A, Fabian Martens 1.Platz, Nane Sophie Beuke 2. Platz Junioren, Luca Ritterhoff 5. Platz, Emmi Sund 6. Platz Jugend siegten sie in der Mannschaftskategorie Bogen und brachten dem Bezirk 11 von 44 erforderlichen Punkten in der Mannschaftswertung.
Durch die ebenfalls 1. Plätze in der Disziplingruppe Lichtpunkt, Luftgewehr und Luftgewehr 3-Stellung kamen so weitere 33 dazu und bedeutete den 1.Platz in der Gesamtwertung für die Sportler des Bezirksschützenverbandes e.V. Grafschaft Hoya.
Der Wettbewerb bestätigt einmal wieder die gute Ausbildung und Arbeit im Jugendbereich des Bezirkes.

Ergebnisse Bogen findet ihr hier!

Landesverbandsmeisterschaften Bogen Halle NWDSB

Am 23.+24.01.2016 fanden in Bersenbrück die Landesmeisterschaften Bogen in der Halle statt. Mit dem Landesmeister Fabian Martens, Junioren Recurve, der Vize-Landesmeisterin Nane Sophie Beuke, Juniorinnen Recurve, den Bronzemedaillengewinnern Anita Tadken, Altersdamen Compound, Jo Hanna König, Damen Compound und Lüder Mohrmann, Männer Recurve, dazu einmal Silber für die Compounddamen-Mannschaft (Anita Tadken, Jo Hanna König, Susanne Herberg) und Bronze für die Herren Compound - Mannschaft (Marcel Trachsel, Christian Noack, Pascal Platter), kommt sieben Mal Edelmetall in den Bezirksschützenverband Grafschaft Hoya. Dazu noch zwei 4.Plätze (Marcel Trachsel Herren Compound, Tim Schröder Schüler A Recurve).Alle SV Bassum von 1848. In der Jugend-Blankbogenklasse wurde Timon Franz, SV Heiligenfelde,  Vize-Landesmeister und Rhoda Köhnsen und Merle Wagenfeld, SV "Gut Ziel" erreichten bei den Schülern A weiblich einen respektablen 4.+5. Platz.
Alle Ergebnisse hier!

Regionalliga Nord Bogen und Compound-Liga-Cup NWDSB

Sowohl in der Recurve - Regionalliga Nord Bogen des Deutschen Schützenbundes als auch beim Compound-Liga-Cup des Nordwestdeutschen Schützenbundes haben die Sportler des SV Basum von 1848 je eine Mannschaft am Start.

Nach dem 3. Wettkampf in der Regionalliga Nord stehen die 1848er auf dem 1. Tabellenplatz und werden diesen beim 4. und letzten Wettkampf in der kleinen Sporthalle am Hallenbad am 06.02.2016 ab 14.00 Uhr verteidigen. Mit der Tabellenführung könnte der Aufstieg in die 2. Bundesliga von statten gehen.

Mit fünf Sieg- und zwei Verlustmatchen setzten die Recurvebogensportler Jana Lemke, Lüder Mohrmann, Fabian Martens, Patrick Thiermann und Aaron Niemannsie am 09.01.2016 in Braunschweig die Erfolgsserie vom 2. Wettkampftag in Clauen fort und bauten die Punkteführung um zwei weitere Ringe aus.

Alle Ergebnise findet ihr hier!

Auch die Compoundbogensportler hat das Liga-Fieber seit zwei Jahren gepackt. Im letzten Jahr konnten die 1848er das erste Mal den Compound-Liga-Cup des NWDSB mit nach Hause nehmen. In der Saison 2015/16 hatten sich die teilnehmenden sieben Vereine Hagener SV von 1848, SV Wiepenkathen, TuS Zeven, Blumenthaler SV, SV Wischhafen, Stader SV und SV Bassum von 1848 gut vorbereitet und teilweise auch verstärkt. So gab es in dieser Saison ein Kopf-an-Kopf-Rennen von besonders vier Vereinen, die sich nichts schenken wollten. Um jeden Punkt wurde gefightet und am Ende mussten sich die 1848er mit 4 Punkten dem Hagener SV geschlagen geben, obwohl sie den Hagenern von den 9 Verlustpunkten allein sechs beigebracht hatten.

Alle Ergebnisse findet ihr hier!

20 Bogensportler des Bezirkes haben sich für die LM Halle NWDSB qualifiziert

Kurz vor dem 4. Advent erreichten uns die Qualifikationszahlen für die erste Landesverbandsmeisterschaft des Sportjahres 2016, der Wettbewerb Bogen Halle, der am 23./24.01.2016 in Bersenbrück stattfindet.
13 Sportler des SV Bassum von 1848, 3 Sportler vom SV "Gut Ziel" Bassum, 3 Sportler vom SV Heiligenfelde und 1 Sportler vom SV Dibbersen-Do-Ho haben sich für diese Meisterschaft qualifiziert. Hier geht es nicht nur um  Landesverbandstitel, sondern auch um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Bad Segeberg.

Hier noch eine kurze Info zum Halbzeitstand in der Regionalliga Nord Bogen:
Der SV Bassum von 1848 führt zur Zeit die Tabelle an Position 1 an mit 20:8 Punkten, ein Punkt vor dem 2. Verein aus dem NWDSB, dem SSV Tarmstedt, mit 19:9 Punkten. Mehr Infos auf der Bogenseite der 1848er.

1. Bezirksmeisterschaft Bogen 2016
BM Halle durchgeführt

Am 1. Advents-Wochenende hieß es für die Bogensportler des Bezirksschützenverbandes Grafschaft Hoya antreten zur Meisterschaft in der Halle.

Sechs Vereine traten mit über 40 Bogensportler um die Meisterschaftsehren an. Während die Blankbogensportler bereits am Mittwoch in der Schießhalle der 1848er ihre Meisterschaft durchgeführt hatten, startete die Bogenjugend am Samstag und die Erwachsenen am Sonntag in der Sporthalle der Astrid-Lindgren-Schule in Heiligenfelde.Bei den Schülern B heißt der neue Bezirksmeister Lars Meyer, SV Bassum von 1848, der mit 367 Ringen wieder eine Steigerung gegenüber der Kreismeisterschaft verzeichnen konnte. Bei den Schülern A war es bei den Mädchen Rhoda Köhnsen vom SV "Gut Ziel" die mit 533 Ringen ihre Vereinskameradin Merle Wagenfeld (449 Ringe) hinter sich lies. Bei den Jungen war es Tim Schröder, SV Bassum von 1848, der mit 515 Ringen seinen Kontrahenten Torben Kirbach (400 Ringe) vom  SV Heiligenfelde hinter sich gelassen hat. Bei der weibl. Jugend holte Emmi Sund, SV "Gut Ziel" Bassum mit 435 Ringen, bei der männl. Jugend Luca Ritterhoff, ebenfalls "Gut Ziel" mit 487 Ringen vor Börge Bogen vom SV Heiligenfelde (252 Ringe) den Bezirkstitel. Die Juniorin Nane Sophie Beuke wurde mit 501 Ringen und der Junior Fabian Martens mit 550 Ringen neue Bezirksmeister, beide SV Bassum von 1848..
Wieder genesen, setzte sich Lüder Mohrmann, Bassum 1848, bei den Männern Recurve gegen seine Mitbewerber, Jens Stöcker(544 Ringe) und Ralf Büsselmann (523 Ringe), beide SV Heiligenfelde, mit 548 Ringen durch. Bei den Damen wurde Yvonne Gornich, SV Heiligenfelde, mit 434 Ringen vor Stephanie La Fléche, Bassum 1848, und ihrer Vereinskameradin Sina Kirbach Bezirksmeisterin.In der Altersklasse Recurve siegte Gerd Blümer, SV Dibbersen-Do-Ho, mit 517 Ringen vor seinem Vereinskameraden Klaus Mund (509 Ringe) und Holger Fraustein (424 Ringe) vom BSV Oerdinghausen 05. Bei den Altersdamen heißt die neue und alte Bezirksmeisterin Monika Blümer, ebenfalls SV Dibbersen-Do-HO, 479 Ringe.

Mit dem Compoundbogen ist derzeitig alles in 1848er Hand. Bei den Compound-Herren hatte dieses Mal Pascal Platter die Nase vorn, mit 560 Ringen setzte er sich vor seine Mannschaftskameraden Christian Noack(554 Ringe) und Marcel Trachsel (552 Ringe), die mit insgesamt 1666 Ringen den Mannschafts-Bezirksmeister stellten. Bei den Damen Compound ist Jo Hanna König alte und neue Bezirksmeisterin mit 550 Ringen, bei den Altersdamen Compound setzt sich Anita Tadken mit 525 Ringen vor ihre Mannschaftskameradin Susanne Herberg. Als Mannschaft werden die drei Damen mit 1595 Ringen Bezirksmeister 2016. Bei den Altersherren setzt sich Matthias Noack mit 542 Ringen vor seinen Vereinskamerad Karsten Wilke-La Fléche (521 Ringe) durch.
Bei den Blankbogen-Männern setzte sich Martin Schulze, SV Bassum von 1848, mit 445 Ringen an die Bezirksspitze, vor seinem Vereinskameraden Detlef Meinert (414 Ringe) und Jürn Kirbach (393 Ringe) vom SV Heiligenfelde. Der Blankbogen Bezirksmeister der Jugend heißt Timon Franz (391 Ringe), ebenfalls Heiligenfelde, in der Altersklasse ist es Bernd Oentrich vom SV Schwarme (362 Ringe).

Hier die komplette Ergebnisliste!

Bericht von den Bogen-Ligen:

Im Compoundliga-Cup NWDSB steht die Mannschaft des SV Bassum nach zwei Wettkämpfen auf dem 3. Tabellenplatz und die Recurve-Regionalmannschaft des SV Bassum von 1848 steht seit dem 05.12.15 nach zwei Wettkämpfen an der Spitze der Regionalliga Nord Bogen DSB.

Sportjahr 2015 erfolgreich abgeschlossen
Termine BM Bogen 2016

Nachdem in den letzten Monaten ein Wettkampf den anderen jagte, können die Bogensportler des Bezirkes auf ein erfolgreiches Sportjahr 2015 zurückblicken:

Wir haben einen Sportler in unseren Reihen, der sich in seinem letzten Jahr in der Juniorenklasse
Compound so richtig ins Zeug gelegt hat und einige Lorbeeren für unsere Region ergattern konnte.
Marcel Trachsel vom SV Bassum von 1848 hat in diesem Jahr nicht nur die Deutschen Meistertitel
sowohl in der Halle als auch im Freien beschert, sondern hat auch von acht möglichen Deutschen
Rekorden sieben neu aufgestellt oder eingestellt:
60 Pfeile Halle 18 m – 587 Ringe
72 Pfeile Outdoor 50 m – 700 Ringe
144 Pfeile Outdoor – 1396 Ringe

darin
36 Pfeile 70 m – 350 Ringe
36 Pfeile 50 m – 349 Ringe
36 Pfeile 30 m – 358 Ringe

Dazu ist er im Sportjahr 2016 für den Bundeskader Compound des DSB nominiert.

Auf Grund dieser fantastischen Leistungen wird er Anfang des Jahres für den „Sportler des Jahres Landkreis Diepholz 2015“ in der Kreiszeitung vorgeschlagen und ich bitte euch, auf die Veröffentlichungen zu achten und seine Wahl mit besten Kräften zu unterstützen.

Aber nicht nur Marcel alleine hat hervorragende Leistungen gebracht.
So sind aus unserem Bezirk 45 Sportler zu den Landesmeisterschaften Halle und Outdoor NWDSB gefahren und haben dort fünf Landesmeister, sechs Vize-Landesmeister und fünf Bronzemedaillen-Gewinner hervorgebracht, sowie diverse Top10 Plätze. Von diesen Sportlern auf der LM haben dann insgesamt sechs Sportler den Sprung zu den Deutschen Meisterschaften Halle in Bieberach und Outdoor in Raubling geschafft. Die Deutschen Meistertitel habe ich oben bereits erwähnt, aber auch eine Dame war zur Deutschen Meisterschaft im Deutschen Behinderten Sportverband in Dillingen gefahren und konnte da eine Silbermedaille erringen, Anita Tadken (Damen-Altersklasse Compound), SV Bassum von 1848.

Dazu gab es im Mannschaftssport einen vierten Platz in der Regionalliga Nord Recurve und den Gewinn des Compound-Liga-Cups.

Wieder ein Sportjahr, auf das man gerne zurückblick.

Aber blicken wir nach vorn! Nach dem Sportjahr ist vor dem Sportjahr!
Ab Oktober geht es wieder mit den Meisterschaften in der Halle los, ab November starten die Ligen.
Dazu gibt es im Bogenbereich Änderung der Altersgrenzen und Distanzen in der Altersklasse und der Seniorenklasse:
Alterklasse beginnt jetzt ab 50 und schießt Outdoor 60 m, Senior ist man ab 65 und schießt dann Outdoor 50 m, jeweils auf 122 cm Auflage.
Der Hallentermin ist in diesem Jahr schon am 28./29.November in Heiligenfelde, da die Ligatermine vorrangig behandelt werden.
Die Outdoor-Meisterschaft findet am 28.05.2016 in Osterbinde statt.

 

Bezirksverbandsmeisterschaft Bogen Outdoor 2015
erfolgreich am 30.05.2015 abgeschlossen

Als letzte Bezirksverbandsmeisterschaft haben auch nun die Bogensportler ihre Outdoor-Meisterschaft für die Qualifikation zur Landesverbandsmeisterschaft abgeschlossen.

Mit über 40 Startern aus vier Bogensportvereinen (BSV Oerdinghausen 05, SV Heiligenfelde, SG Bassum 98 und SV Bassum von 1848) war es wieder einmal eine gelungene Veranstaltung auf dem Sportplatz in Bassum-Osterbinde mit einigen Top-Leistungen. Das Wetter zeigte sich von allen Seiten, Windböen, deftige Regenschauer, Hagel aber auch blauer Himmel mit Sonnenschein wechselten sich ab.

Besonders im Nachwuchsbereich purzelten einige Bezirksrekorde. Bei den Schülern C wurde Jan-Maris Fehlauer, SG Bassum 98, mit 636 Ringen (alt von 2008: 488 Ringe) neuer Meister und Rekordhalter. Dazu verbesserte er zusammen mit seinen Mannschaftskameraden Leon Schumacher und Lukas Hinderlich den Mannschaftsrekord auf 1791 Ringe. Bei den Schülern B war es Tim Schröder vom SV Bassum von 1848, der den Rekord 515 Ringe aus dem Jahre 1997 mit seinen 524 Ringen überboten hat. Auch in der Juniorenklasse konnte Fabian Martens, SV Bassum von 1848, mit 613 Ringen den alten Bezirksrekord übertrumpfen. Bei den Compoundbogensportlern setzte Ole Gröger, SG Bassum 98, mit 584 Ringen bei den Schülern A männlich eine erste Rekordmarke und Alina Oostinga, SV Bassum von 1848, verbesserte ihren eigenen Rekord aus dem Vorjahr von 526 auf 658 Ringe. Auch Marcel Trachsel konnte als Compoundjunior seinen Rekord aus dem Vorjahr um 5 Ringe auf 687 Zähler überbieten.

Die weiteren Bezirksmeister 2015 sind:
Recurvebogen
Schüler A männlich - Pascal Blome - SG Bassum 98 - 491 Ringe
Schüler A weiblich - Rhoda Köhnsen - SV Heiligenfelde - 581 Ringe
Jugend männlich - Niklas Gebhardt - SG Bassum 98 - 501 Ringe
Männer - Lüder Mohrmann - SV Bassum von 1848 - 604 Ringe
Altersklasse männlich - Ralf Büsselmann - SV Heiligenfelde - 554 Ringe
Altersklasse weiblich - Stefanie La Fléche - SV Bassum von 1848 - 399 Ringe(BR)
Senioren - Holger Fraustein - BSV Oerdinghausen 05 - 345 Ringe

Compoundbogen

Herren - Matthias Burwinkel - SG Bassum 98 - 661 Ringe
Mannschaft SV Bassum von 1848 I (Marcel Trachsel, Pascal Platter, Gabor Geges) 1949 Ringe
Damen - Jo Hanna König - SV Bassum von 1848 - 625 Ringe (BR)
Mannschaft SV Bassum von 1848 (Jo König, Anita Tadken, Susanne Herberg) 1776 Ringe
Altersklasse männlich - Matthias Noack - SV Bassum  von 1848 - 630 Ringe
Altersklasse weiblich - Anita Tadken - SV Bassum von 1848 - 600 Ringe
Seniorinnen - Susanne Herberg - SV Bassum von 1848 - 551 Ringe

Blankbogen
Herren - Martin Schulze - SV Bassum von 1848 - 514 Ringe

Neun Medaillen auf der Landesverbandsmeisterschaft Bogen Halle NWDSB 2015

Am vergangenen Wochenende (24.+25.01.2015) fanden in Scharnebeck bei Lüneburg die Landesverbandsmeisterschaften Bogen Halle des NWDSB statt. Unser Bezirksschützenverband war mit 26 Sportlern aus drei Vereinen am Start.

Am Samstag waren es die jungen Sportler, die um die Medaillen kämpften. Bei den Junioren Compound startete der deutsche Rekordhalter Marcel Trachsel vom  SV Bassum von 1848 und wurde seiner Rolle gerecht. Mit 584 Ringen wurde er Landesverbandsmeister und setzte einen neuen Landesrekord.

Bei den gemischten Schüler A Compound setzte sich Alina Oostinga, ebenfalls 1848, mit 503 Ringen und Platz 2 durch. In der Schülerklasse A Recurve war bei den Mädchen Malou Sokoll, Bassum 1848, mit 511 Ringen und Platz 3 dabei, Rhoda Koehnsen, SV Heiligenfelde, wurde mit 495 Ringen 9.

Janine Oostinga startete in der Jugendklasse weibl. Recurve und belegte mit 502 Ringen den 3. Platz. In der Jugendklasse männl. Niklas Gebhardt von der SG Bassum 98 mit 485 Ringen den 7.Platz.

Bei den Junioren starteten Fabian Martens (550 Ringe, Platz 3) und Aaron Niemann (512 Ringe, Platz 6) mit dem Recurvebogen zusammen mit Alessa Voelskow (446 Ringe, Platz 2) bei den Juniorinnen als Mannschaft für Bassum 1848 und wurden mit 1508 Ringen Landesmeister.

Am Sonntag starteten dann die Erwachsenen. In der Männerklasse Recurve konnte sich Lüder Mohrmann, SV Bassum von 1848, mit 562 Ringen und dem 3. Platz in der Qualifikation durchsetzen, scheiterte dann im 1/4-Finale gegen den späteren Bronzesieger Michael Schulze vom Auricher SV. Sein Vereinskamerad Marcel Schwettmann belegte mit 538 Ringen den 12. Platz. Uwe Meier belegte mit 534 Ringen den 14. Platz und Lucas Hägermann mit 492 Ringen den 26. Platz. Beide starteten für den BSV Oerdinghausen 05. Für den SV Heiligenfelde erreichte Adriano Heuer mit 459 Ringen in dieser Klasse den 29.Platz.In der Altersklasse Recurve erreichte Jens Stöcker, ebenfalls SV Heiligenfelde, mit 530 Ringen den 11. Platz.

Bei den Compound Herren wurde es spannend. Marcel Trachsel hatte schon am Vortrag mit 584 Ringen eine gute Voraussetzung für Bassum 1848 I geschaffen und seine Teamkollegen Pascal Platter (569 Ringe, Platz 6) und Torsten Oostinga (555 Ringe, Platz 15) steuerten zu dem 2. Platz mit 1708 Ringen ihr Übriges dazu. Pascal Platter durfte ebenfalls in die Finalkämpfe einsteigen, musste sich aber im 1/4-Finale gegen den späteren Landesmeister Jens Breer vom SV Esterwegen geschlagen geben.
Auch Bassum II mit Christian Noack (556 Ringe, Platz 14), Jens Mahlstedt (542 Ringe, 24. Platz) und Gabor Geges (544 Ringe, 23. Platz) konnten mit 1642 Ringen und dem 7. Mannschaftsplatz zufrieden sein.
Für die SG Bassum 98 starteten Matthias Burwinkel (563 Ringe, Platz 9) und Sascha Lubisch (557 Ringe, Platz 13).

Bei den Damen waren die 1848er ebenfalls stark vetreten mit Jo Hanna König (554 Ringe), die als fünftplatzierte in den Finalwettkampf einstieg, dann im 1/4-Finale nach einem packenden Match mit Stechpfeil knapp gegen die spätere Bronze-Siegerin Monika Jaschik, Blumenthaler SV, ausschied, Anita Tadken (532 Ringe, Platz 9) sowie Gabriele Schwettmann (525 Ringe, Platz 12) stellen mit 1611 Ringen den neuen Mannschafts-Landesmeister.

 

Bezirksverbandsmeisterschaft Bogen Halle 2015

Am 1. Adventswochenende trafen einmal wieder die Bogensportler aus dem gesamten Bereich des Bezirksschützenverbandes e.V. Grafschaft Hoya aufeinander, um die Bezirksmeister in 22 Klassen zu ermitteln.
Mit über 50 Startern aus z.Zt. 5 von 7 bogensporttreibenden Vereinen war das Feld gegenüber dem Vorjahr um fast 25% angewachsen, Tendenz weiter zunehmend.
Bereits am Mittwoch davor haben die Blankbogen-Sportler ihren Wettbewerb geschossen. Bezirksverbandsmeisterin bei den Altersdamen wurde Antje Klopfer vom SV Dibbersen-Do-Ho mit 331 Ringen, bei den Altersschützen ist es Detlef Meiner 322 Ringen  und bei den Senioren Gerhard Schwettmann mit 278 Ringen, beide vom SV Bassum von 1848.
Am Samstag traten nun in der Masse die Bogensportler mit dem Recurvebogen an. Die Bezirksmeister Bogen Halle 2015 heißen:
Schüler C Jan Maris Fehlauer, SG Bassum 98 - 460 Ringe
Schüler C Mannschaft SG Bassum 98 mit Jan Maris Fehlauer, Levin Lubisch und Leon Schumacher - 1162 Ringe
Beides erste Bezirksrekorde!
Schüler A weiblich Malou Sokoll, SV Bassum von 1848 - 502 Ringe
Schüler A Pascal Blome, SG Bassum 98 - 444 Ringe
Jugend weiblich Janine Oostinga, 503 Ringe
Jugend Niklas Gebhardt, SG Bassum 98 - 500 Ringe
Juniorinnen Alessa Voelskow, SV Bassum von 1848 - 458 Ringe
Junioren Fabian Martens, SV Bassum von 1848 - 543 Ringe
Als Mannschaft zusammen mit Aaron Niemann (489 Ringe) Mannschafts-Bezirksmeister - 1490 Ringe
Männer Lüder Mohrmann, SV Bassum von 1848 - 548 Ringe
Als Mannschaft mit Marcel Schwettmann (2./538 Ringe) und Patrick Thiermann (7./468 Ringe) Mannschafts-
Bezirksmeister
Schüler A Compound Ole Gröger, SG Bassum 98 - 424 Ringe
Schüler A weibl. Alina Oostinga, SV Bassum von 1848 - 481 Ringe
Am Sonntag starteten nun die Altersschützen Recurve und die Compoundbogensporter in den Wettkampf.
Altersklasse Jens Stöcker, SV Heiligenfelde - 533 Ringe
In der Mannschaft mit Gunnar Gornich(6./466) und Ralf Büsselmann(7./442) mit 1441 Ringen Bezirksmeister
Damen-Altersklasse Monika Blümer, SV Dibbersen-Do-Ho - 475 Ringe
Compoundbogen
Herren Bezirksmeister Matthias Burwinkel, SG Bassum 98 - 565 Ringe
Junioren Marcel Trachsel, SV Bassum von 1848 - 577 Ringe
Bezirksmeister mit neuem Rekord
Altersklasse Matthias Noack, SV Bassum von 1848 - 547 Ringe
Bezirksmeister in der Mannschaft wurde SV Bassum von 1848 I mit Marcel Trachsel, Torsten Oostinga und Christian Noack mit 1683 Ringen und neuem Bezirksrekord
Damen Jo Hanna König, SV Bassum von 1848 - 553 Ringe
Altersdamen Anita Tadken, SV Bassum von 1848 - 539 Ringe
Seniorinnen Susanne Herberg - 528 Ringe, Ringgleich mit der 2. Gabriele Schwettmann, beide SV Bassum von 1848, jedoch mit 2 Zehnern mehr
Jo König, Anita Tadken + Gabriele Schwettmann wurden als Mannschaft ebenfalls Bezirksmeister mit 1620 Ringen.

Komplette Ergebnisliste hier!

Landesverbandsmeisterschaften Bogen im Freien NWDSB 2014
erfolgreich abgeschlossen

Die insgesamt 19 qualifizierten Bogensportler des Bezirkes haben die diesjährige LM im Freien am 29.06.14 in Zeven einmal wieder erfolgreich abschließen können.
Als besondere Überraschung stellte sich Anja Hermink von der SG Bassum 98 in der Damenklasse Compound heraus,
nach einer guten Qualifizierungsrunde (642 Ringe), die sie als zweite abschloss, schoß sie sich im Finale Runde für Runde bis zur Landesmeisterschaft. Auch ihr Vereinskamerad Guido Rudolph, deutscher Vize-Meister 2013, machte von vornherein seinen Titelambitionen in der Herrenklasse Compound klar. Nach Platz 1 in der Qualifikationsrunde mit neuem Landesrekord (696 Ringe) kämpfte auch er sich Runde für Runde durch das Finale zur Landesmeisterschaft. Der dritte im Bunde der Finalkampfsieger war Lüder Mohrmann vom SV Bassum von 1848, der in der Männerklasse Recurve mit 640 Ringen auf Platz 1 der Qualifikation behauptete  und ebenfalls in den Finals Runde für Runde bis zur Landesmeisterschaft durchstartete. Den vierten Titel holte sich der Junior Marcel Trachsel mit dem Compoundbogen, wo kein Finale geschossen wurde. Mit 684 Ringen verbesserte er jedoch seinen eigenen Landesrekord um 4 Ringe. In der weibl. Schülerklasse B erzielte Malou Sokoll, wie Lüder und Marcel vom SV Bassum von 1848, mit dem Recurvebogen 559 Ringe und den Vize-Titel und Fabian Martens vom SV Heiligenfelde holte sich in der Jugendklasse Recurve die Bronzemedaille.

Die Compound-Mannschaften SG Bassum 98 belegte Platz 4, SV Bassum von 1848 I den 5.Platz.

Die komplette Ergebnisliste hier !

-(GS)-


 

Bezirksverbandsmeisterschaften Bogen Outdoor 2014 erfolgreich abgeschlossen

Auch die Bezirksverbandsmeisterschaft Bogen Outdoor 2014 des BSV Grafschaft Hoya am 25.05.14 stand unter einem guten Stern.
Vier Vereine (SV Bassum von 1848, SG Bassum 98, SV Heiligenfelde, BSV Oerdinghausen 05) machten in 18 Klassen die Bezirksmeister bei strahlendem Sonnenschein mit angenehmen Temperaturen unter sich aus.
Mit Höchstleistungen stachen besonders die Compoundbogen-Sportler hervor, allen voran Guido Rudolph von der SG Bassum 98, der mit 704 Ringen in der Herrenklasse nur 16 mal die 10 verpasste und den Bezirksrekord um 99 Ringe erhöhte. Ähnlich fiel es bei den Junioren aus. Marcel Trachsel vom SV Bassum von 1848 erhöhte mit 682 Ringen den Bezirksrekord um 46 Ringe und auch die Juniorin Jo Hanna König, ebenfalls 1848, setzte mit 631 Ringen eine neue Bezirkshöchstmarke. Bei den Altersdamen Compound war es Anja Hermink von der SG Bassum 98, mit 636 Ringen und bei den Schülern A Alina Oostinga, SV Bassum von 1848, mit 526 Ringen, die die Bezirksrekordmarke erhöhten.
Auch die Mannschaft SV Bassum von 1848 I mit Marcel Trachsel, Pascal Platter und Christian Noack erhöhten mit 2008 Ringen den bisherigen Bezirksrekord in der Compound-Herrenklasse um 215 Ringe.
Bei den Recurve-Bogensportlern konnte Lüder Mohrmann, SV Bassum von 1848, mit 633 Ringen die Rekordmarke aus dem Jahre 1997 übertreffen.
Weitere Bezirksmeister:
Recurvebogen
Schüler C w Amy Lünsmann, SG Bassum 98, 436 Ringe
Schüler C m Jan-Maris Fehlauer, SG Bassum 98, 417 Ringe
Schüler C Mannschaft SG Bassum 98 (A.Lünsmann,J.-M. Fehlauer, Levin Lubisch), 1163 Ringe
Schüler B w Rhoda Köhnsen, SV Heligenfelde, 504 Ringe
Schüler B m Pascal Leon Blome, SG Bassum 98, 461 Ringe
Schüler A m Luca Ritterhoff, SV Heiligenfelde, 536 Ringe
Jugend w Michelle kleine Bornhorst, SG Bassum 98, 497 Ringe
Jugend m Faban Martens, SV Heiligenfelde, 593 Ringe
Junioren w Franziska Frerichs, SV Bassum von 1848, 579 Ringe
Junioren m Marcel Schwettmann, SV Bassum von 1848, 548 Ringe
Damen-Altersklasse Kerstin Schwemme, SV Bassum von 1848, 333 Ringe (Bezirksrekord)
Senioren Claus Böttcher, SV Bassum von 1848, 485 Ringe

-(GS)-


Franziska Frerichs Deutsche Vize-Meisterin Bogen Halle 2014

Wieder einmal kann sich Franziska Frerichs vom SV Bassum von 1848  über eine Medaille bei den Deutschen Meisterschaften Bogen freuen. Als Titelverteidigerin aus dem Vorjahr hatte sie zunächst eine schweren Stand und lag in der 1. Runde mit bemerkenswerten 281 Ringen zunächst auf Rang 4. Im 2. Durchgang wiederholte sie das Ergebnis und konnte so einige Mitstreiterinnen hinter sich lassen. Allein die WM-Neunte Katharina Bauer vom SC Raubling schoß 10 Ringe mehr und erhielt so verdient den DM-Titel.
Auch die anderen Starter unseres Bezirks schlugen sich beachtlich. Bei den Compound - Junioren war es ein enges unterfangen: der 1.-Platzierte Philipp Rastetter von der SG Freiburg setzte sich mit 580 Ringen ab. Danach folgte zwei Mal der 2.Platz mit 576 Ringen und danach landete Marcel Trachsel, ebenfalls 1848er, mit 574 Ringen mit zwei weiteren Sportlern auf dem 4.Platz. An diesen Ergebnissen erkennt man, wie eng das Feld zusammen liegt.
Ähnlich sieht es auch bei den Recurve Junioren und der Recurve Jugend aus. Hier landeten zwei 1848er, zum einen Marcel Schwettmann mit 556 Ringen bei den Junioren auf dem 16.Platz, zum anderen Aaron Niemann in der Jugendklasse mit persönlicher Bestleistung von 541 Ringen auf dem 23. Platz, Ringgleich mit Ex-Heiligenfelder Jannis Kramer, der jetzt für BB Berlin startet. Die beiden 1848er landeten knapp unter dem 1.Drittel. Fabian Martens vom SV Heiligenfelde erreichte mit 536 Ringen den 28.Platz. Bei den weibl. Jugendlichen erreichte Janine Oostinga, Bassum 1848, bei ihrer ersten Deutschen Meisterschaft den 31.Platz. Lüder Mohrmann musste in seinem 1. Jahr in der Schützenklasse feststellen, dass dort die Luft sehr dünn ist. Während der WM-fünfte Florian Kahllund in der Qualifikation mit 591 Ringen von 600 als erster in die Finalwettkämpfe einstieg und erst im Halbfinale mit einem knappen 5:6 durch Ex-Weltmeister und späteren Deutschen Meister, Sebastian Rohrberg vom SV Dauelsen gestoppt wurde, reichten bei Lüder Mohrmann die 555 Ringe nicht zum Einzug in die Finalwettkämpfe und zum Platz 57.

Auch die beiden Junioren, die im Sportjahr 2015 in die Schützenklasse bzw. Damenklasse kommen, werden feststellen,
wie schwer es wird, bei den Besten Deutschlands zu bestehen.

Dennoch war es für die Bogensportler des Bezirksschützenverbandes wieder einmal eine fantastische Meisterschaft und die Leistungen waren aus Sicht der Trainer hervorragend.

Die komplette Ergebnisliste findet ihr hier !

-(GS)-


 

Erfolgreiche Landesverbandsmeisterschaft Bogen Halle NWDSB 2014
am 25./26.01.2014

Auf Grund der widrigen Wetterbedingungen, Fahrzeugausfall und auch aus gesundheitlichen Gründen konnten leider einige Bogensportler nicht starten. Wir wünschen besonders den Erkrankten unsere besten Genesungswünsche!

Aber immerhin 21 Bogensportler waren bei der diesjährigen Hallen-Landesmeisterschaft für den Bezirk am Start und konnten einige gute Plätze für sich verbuchen.

Die Compoundjunioren waren diesmal am erfolgreichsten. Marcel Trachsel wurde mit 579 Ringen und neuem Landesrekord der Goldjunge. Dazu gesellte sich Christian Noack mit 551 Ringen auf den 3. Platz und auch Juniorin Jo Hanna König konnte sich gegen ihre männl. Konkurrenten mit 546 Ringen bis zum 4.Platz durchsetzen.

Bereits am Vormittag des 1. Tages hatte sich Compound-Altersschütze Matthias Noack mit 558 Ringen und Platz 5 beachtlich ins Zeug gelegt (alle SV Bassum von 1848).

Der Nachmittag stand dann im Zeichen der jungen Bogensportler. Da waren dann auch die Recurvebogen-Schützen. Als jüngste Teilnehmerin wurde Malou Sokoll in der Schüler B weibl. - Klasse mit persönlicher Bestleistung (519 Ringe) Vize-Landemeisterin. Bei den Schülern A weibl. landete Emmi Sund vom SV Heiligenfelde mit 502 Ringen auf dem 5.Platz. In der Jugendklasse holten bei den Mädchen Janine Oostinga (Bassum 1848) mit 518 Ringen und bei den Jungen Fabian Martens (SV Heiligenfelde) mit 544 Ringen jeweils die Bronzemedaille. Zusammen mit ihren Mannschaftskameraden Aaron Niemann (539 Ringen, 4.) und Nane Sophie Beuke (469 Ringe, 7.) wurde Janine Oostinga Landesmeister in der Mannschaftswertung. Fabian Martens folgte zusammen mit Greta (509 Ringe, 4.) und Kaja Sund (471 Ringe, 6.) auf dem Vize-Platz. Dazu holte Franziska Frerichs mit 538 Ringen in der Juniorinnen-Klasse die Silbermedaille und Marcel Schwettmann in der Juniorenklasse mit 559 Ringen die Bronzemedaille (beide ebenfalls 1848). Bei seinem ersten Start in der Schützenklasse schoß sich Lüder Mohrmann von den 1848ern zunächst in der Qualifikation und dann auch in den KO-Finalwettkämpfen bis auf den Vize-Landestitel. Auch die beiden qualifizierten Schützen des BSV Oerdinghausen 05, Uwe Meyer (541 Ringe, 10.) und Lucas Hägermann (488 Ringe, 28.), bei seiner ersten LM, schlugen sich tapfer, verpassten aber die Finalwettbewerbe. Ähnlich erging es den Compoundschützen der 1848er, Jens Mahlstedt (558 Ringe, 14.), Pascal Platter (557 Ringe, 17.) und Gabor Geges (529 Ringe, 26.). Da bei den Compoundwettbewerben die Mannschaften aus Junioren, Schützen und Altersschützen zusammengesetzt werden können, ergab es sich, dass Bassum 1848 II mit Matthias Noack (558), Christian Noack (551) und Jens Mahlstedt (558) mit 2 Ringen vor Bassum 1848 I (Marcel Trachsel [579], Pascal Platter [557], Gabor Geges [529]) auf dem 4. Platz landete. Auch Matthias Burwinkel von der SG Bassum 98, der nun durch den Ausfall seiner Kameraden Guido Rudolph und Sascha Lubisch ohne Mannschaft dastand, landete mit ebenfalls 557 Ringen, allerdings weniger 10ern, auf Platz 18.


Komplette Ergebnisliste hier!

 

(GS)


3. Wettbewerb Regionalliga Nord Bogen

Der Start ins neue Jahr ist auch in der Regionalliga Nord Bogen erfolgreich geglückt. Mt einem Unentschieden, fünf Siegen und einem Verlustmatch sind die Bogensportler des SV Bassum von 1848 nach dem 3. Wettbewerb am 11.01.14 in Hohenhameln/Mehrum nun mit 27:15 Punkten und 4651 Ringen auf dem 2. Tabellenplatz. Nur 5 Siegpunkte trennen sie von der führenden NJK Hannover, allerdings auch nur einen Punkt vor dem Dritten, der SG Hagenburg-Altenhagen und auch die beiden folgenden, BSC Clauen und BC Hagen a.T.W., haben nur vier Punkte Rückstand. Mit Spannung wird nun der finale 4. Wettbewerb am 08.02.14 in Scheeßel erwartet.

Aktuelle Liga-Ergebnisse hier!

(GS)


Bezirksverbandsmeisterschaft Bogen Halle 2014

Am 14.+15.12.2013 fanden beim SV Bassum von 1848 die Bezirksverbandsmeisterschaften Bogen Halle
des Bezirksschützenverbandes e.V. Grafschaft Hoya 2014 statt. 
Mit 49 Startern und sieben Mannschaften waren fünf Vereine (BSV Oerdinghausen 05, SV Heiligenfelde, SV Dibbersen-Do-Ho, SG Bassum 98 und SV Bassum von 1848) an der Meisterschaft beteiligt.
Es ist sehr erfreulich, zu sehen, dass in vielen Klassen, besonders auch im Erwachsenenbereich, eine erhebliche Steigerung der Starterzahlen zu verzeichnen ist. Nun können die Bogensportler sich auf das Weihnachtsfest und den Jahresübergang freuen.
Dazu könnten dann auch die Qualifikationszahlen für die Landesverbandsmeisterschaft NWDSB im Januar
2014 beitragen, die in der Regel kurz vor Weihnachten bekanntgegeben werden.
Die Bezirksmeister in der Hallensaison 2014 sind:
Recurvebogen
Schüler B weibl. - Malou Sokoll, SV Bassum von 1848 - 492 Ringe
Schüler B männl. - Collin Gieseke, SV Heiligenfelde - 379 Ringe
Schüler A weibl. - Emmi Sund, SV Heiligenfelde - 463 Ringe
Schüler A männl. - Luca Ritterhoff, SV Heiligenfelde - 431 Ringe
Jugend weibl. - Greta Sund, SV Heiligenfelde - 475 Ringe
Jugend männl. - Fabian Martens, SV Heiligenfelde - 548 Ringe
Junioren männl. - Marcel Schwettmann, SV Bassum von 1848 - 559 Ringe
Junioren weibl. - Franziska Frerichs, SV Bassum von 1848 - 534 Ringe
Als Mannschaft beide mit Annika Balcke Bezirksmeister mit 1566 Ringen.
Schützenklasse - Lüder Mohrmann, SV Bassum von 1848 - 568 Ringe und neuem Bezirksrekord
Damen-Altersklasse - Monika Blümer, SV Dibbersen-Donnerstedt-Horstedt - 489 Ringe und neuem Bezirksrekord
Altersklasse - Martin Schulze, SV Bassum von 1848 - 537 Ringe
Senioren - Claus Böttcher, SV Bassum von 1848 - 499 Ringe
Die Schützenmannschaft (nur bis Bezirksebene) mit Lüder Mohrmann, Detlef Meinert und Patrick Thiermann(SV Bassum von 1848) wurden mit 1542 Ringen Bezirksmeister.
Compoundbogen
Schüler A weibl. - Alina Oostinga, SV Bassum von 1848 - 391 Ringe und neuem Bezirksrekord
Junioren weibl. Jo Hanna König, SV Bassum von 1848 - 555 Ringe und neuem Bezirksrekord
Junioren männl. Marcel Trachsel, SV Bassum von 1848 - 575 Ringe und neuem Bezirksrekord
Schützenklasse - Guido Rudolph, SG Bassum 98 - 583 Ringe und neuem Bezirksrekord
zusammen mit Sascha Lubisch und Matthias Burwinkel als Mannschaft mit 1679 Ringen und neuem Bezirksrekord
Altersklasse - Matthias Noack, SV Bassum von 1848 - 535 Ringe
Altersklasse weibl. - Anita Tadken, SV Bassum von 1848 - 483 Ringe

Blankbogen
Schützenklasse - Detlef Meinert, SV Bassum von 1848 - 233 Ringe
Altersklasse - Martin Schulze, SV Bassum von 1848 - 436 Ringe
Senioren - Gerhard Schwettmann, SV Bassum von 1848 - 318 Ringe

Die komplette Ergebnisliste findet ihr hier!

(GS)


 

Deutsche Meisterschaft Bogen Outdoor vom 06.-08.09.2013 in Olching

Erste Medaille für den Bezirk am Freitag: Deutscher-Vize-Meister Outdoor Altersklasse Compound, Guido Rudolph mit  691 Ringen,  Christian Noack - Compound Junior vom SV Bassum von 1848 belegt den 12. Platz mit 654 Ringen. Am 2. Tag kamen die Jugend, Junioren und Schützen mit dem Recurvebogen an die Reihe. Die Juniorin Jana Lemke, SV Bassum von 1848, schaffte mit einem packenden Finaldurchgang  ihren 2. Platz aus der Qualifikation zu halten und musste sich nur im Goldfinale der Qualifikationsersten Katharina Bauer beugen. Zusammen mit ihren Mannschaftskameraden Lüder Mohrmann (Einzel nach Finale Platz 9, Bild 2.v.r.) und Marcel Schwettmann (Einzel nach Finale Platz 17,Bild 2.v.l.) erreichten sie den Bronzeplatz in der Mannschaftswertung.  In der Jugendklasse belegte Jannis Kramer vom SV Heiligenfelde nach Finale den 9.Platz, Aaron Niemann vom SV Bassum von 1848 den 39. Platz und Fabian Martens, SV Heiligenfelde, den 40.Platz. Zusammen mit Marie Woida (Einzel Platz 22), die für die verletzte Greta Sund in der Jugendklasse weiblich eingesprungen war, belegten Jannis Kramer und Fabian Martens in der Mannschaftswertung den 7.Platz.

(GS)


 

Neun Bogensportler zur
Deutschen Meisterschaft Bogen im Freien 2013

Am 30.07.2013 sind die Zulassungsringzahlen zur Deutschen Meisterschaft Bogen im Freien 2013 vom 06. bis 08.09.2013 in Olching bei München erschienen.

Von der SG Bassum 98 hat sich in der Altersklasse Compound, Guido Rudolph, qualifiziert. Für den SV Heiligenfelde hat sich die Jugend Recurve - Mannschaft mit Jannis Kramer, Fabian Martens und Greta Sund qualifiziert. Der SV Bassum von 1848 schickt gleich fünf (sechs) Sportler in drei Klasen an den Start. Zum einen die Junioren Recurve - Mannschaft mit Jana Lemke, Lüder Mohrmann und Marcel Schwettmann, den Jugend Recurve - Schützen Aaron Niemann und den Compoundjunior Christian Noack. Desweiteren hat sich natürlich auch der Compound-Junioren-Landesmeister Marcel Trachsel qualifiziert. Er ist ebenfalls ein 1848er, startet in der Meisterschaftsrunde für seinen Heimatverein, den BS Diepholz.

Der Bezirk wünscht allen Qualifizierten viel Erfolg und "Alle ins Gold"!!!

(GS)

 

 

17 Starter kehren mit sechs Landestiteln,
drei Landesrekorden,
drei Vize-Titeln und
zwei Bronzemedaillen

erfolgreich von der Landesverbandsmeisterschaft Bogen Outdoor 2013 am 30.06.13 aus Zeven zurück. Obwohl die Vorbereitungen und Vor-Meisterschaften besonders in Bezug auf das Wetter weniger optimal liefen, konnten die meisten Sportler ihre Leistungen abrufen. Das Wetter trug ein Übriges dazu: 18 Grad, leichte Winde, bewölkt, aber trocken.

So konnte Guido Rudolph von der SG Bassum 98 in der Alterklasse Compound mit neuem Landesrekord und 694 von 720 möglichen Ringen glänzen.
Bei den Junioren Recurve glänzten die Bogensportler des SV Bassum von 1848. Bei den Juniorinnen siegte Jana Lemke mit 574 Ringen, 14 Ringe unter Landesrekord, bei den Junioren war es Lüder Mohrmann, der mit 626 Ringen fünf Zähler unter dem Landesrekord blieb. Zusammen mit dem 4.-platzierten Marcel Schwettmann (597 Ringe) toppten sie dann aber als Mannschaft den Rekord mit 1797 Ringen.
Den fünften Landestitel holte sich die Jugendmannschaft Recurve des SV Heiligenfelde mit Jannis Kramer (634 Ringe, Vize-Landesmeister), Fabian Martens (623 Ringe, Bronzemedaille) und Greta Sund (476 Ringe, Platz 6 im Einzel) und verbesserten mit dem Ergebnis von 1733 Ringen den Landesrekord um 11 Ringe.
Der sechste Landestitel ging an Emmi Sund vom SV Heiligenfelde in der Schülerklasse B weiblich mit 577 Ringen.

Neben Jannis Kramer holten in der weibl. Jugendklase Marie Woida mit 527 Ringen, ebenfalls vom SV Heiligenfelde und Janine Oostinga, SV Bassum von 1848, in der Schülerklasse A weiblich den Vize-Landestitel. Zu Fabian Martens gesellte sich bei den Junioren Compound Christian Noack vom SV Bassum von 1848 als Brozemedaillengewinner.
Die weiteren Platzierungen:
Jugend Recurve Aaron Niemann, SV Bassum von 1848, 5. Platz , 580 Ringe
Jugend Recurve weibl. Kaja Sund, SV Heiligenfelde, 5. Platz, 503 Ringe
Mannschaft  Schützen Compound SV Bassum von 1848 6. Platz mit 1838 Ringen,
Gabor Geges (601 Ringe, Platz 17), Pascal Platter (584 Ringe, Platz 18) und Christian Noack.
In der Altersklasse Compound erreichte Matthias Noack mit 614 Ringen den 12. Platz.

(GS)

Nordwest - Cup 2013 in Blumenthal am 26.05.2013

Beim diesjährigen Vergleichswettkampf der Sportjugend in den Bezirken des NWDSB konnten die Bogensportler des BSV Grafschaft Hoya in ihrem Bereich die volle Punktzahl erzielen. Mit drei 1. Plätzen sowohl bei den Schülern (Janine Oostinga - 568 Ringe), der Jugend (Aaron Niemann - 589 Ringe) als auch Junioren (Marcel Schwettmann - 566 Ringe) war das Maximum erreicht (alle vom SV Bassum von 1848). Hoffen wir, dass auch in den anderen Kategorien die Teams einige Punkte erzielen konnten.

(GS)

 

Bezirksverbandsmeisterschaften Bogen Outdoor 2013

Die Bezirksmeisterschaften Outdoor 2013 am 25.05.2013 wurden vom Wettergott nicht unterstützt. Dauerregen und Kälte um 8° machten den Bogensportlern aus dem Bezirk Hoya arg zu schaffen. So gab es bestimmt den einen oder anderen unzufriedenen, aber auch einige unerschütterliche Sportler, die sich durch den Tag kämpften.

Die Bezirksmeister Outdoor 2013 heißen:

Recurve
Schüler B w Emmi Sund - SV Heiligenfelde - 592 Ringe
Schüler B m Collin Gieseke - SV Heiligenfelde - 204 Ringe
Schüler A w Janine Oostinga - SV Bassum von 1848 - 561 Ringe
Schüler A m Luca Ritterhoff - SV Heiligenfelde - 384 Ringe
Jugend m Fabian Martens - SV Heiligenfelde - 583 Ringe
Jugend w Greta Sund - SV Heiligenfelde - 540 Ringe
Junioren m Lüder Mohrmann - SV Bassum von 1848 - 572 Ringe
Junioren w Jana Lemke - SV Bassum von 1848 - 597 Ringe (neuer Bezirksrekord)
Schützen Detlef Meinert - SV Bassum von 1848 - 472 Ringe
Damen Nina Bernstein - SV Bassum von 1848 - 271 Ringe
Altersklasse Martin Schulze - SV Bassum von 1848 - 531 Ringe
Senioren Claus Böttcher - SV Bassum von 1848 - 464 Ringe

Compound (alles neue bzw. erste Rekordmarken)
Schüler B w Alina Oostinga - SV Bassum von 1848 - 536 Ringe (Neu)
Junioren Christian Noack - SV Bassum von 1848 - 636 Ringe
Schützen Gabor Geges - SV Bassum von 1848 - 605 Ringe
Altersklasse Guido Rudolph - SG Bassum 98 - 684 Ringe
Seniorinnen Gabriele Schwettmann - SV Bassum von 1848 - 620 Ringe

Komplette Ergebnisliste hier

(GS)

 

Deutsche Meisterschaft Bogen Halle 2013
Deutscher Schützenbund
08.-10.03.2013 in Kleinostheim

Mit großem Erfolg konnten die Bogenschützen die Deutsche Hallenmeisterschaft Bogen 2013 in Kleinostheim bei Aschaffenburg abschließen.

Franziska Frerichs, SV Bassum von 1848,  wurde mit 571 Ringen und neuem Landesverbandsrekord Deutsche Meisterin bei den Recurve Juniorinnen!
Die Junioren-Mannschaft mit Franziska Frerichs, Lüder Mohrmann (13.Platz) und Marcel Schwettmann (56. Platz) wurde mit 1648 Ringen, ebenfalls neuer Landesverbandsrekord, 11 Ringe hinter dem Titelträger Deutscher Vizemeister. Deutscher Vizemeister wurde auch Guido Rudolph von der SG Bassum 98 in der Altersklasse Compound, 5 Starter, 3 x Edelmetall für den Kreisverband Bassum.
Dazu belegte noch Jana Lemke, SV Bassum von 1848, mit 535 Ringen ebenfalls bei den Juniorinnen den hervorragenden 8. Platz und Jannis Kramer vom SV Heiligenfelde belegte beim ersten Start in der Jugendklasse mit 535 Ringen den 12. Platz.

Bilder zur Siegerehrung der Medaillen-Schützen über den Link!

(GS)

Sechs Bogensportler zur Deutschen Meisterschaft Bogen Halle qualifiziert

Sechs Bogensportler fahren zur Deutschen Meisterschaft Bogen Halle 2013 vom 08.-10.03.2013 in Kleinostheim bei Aschaffenburg. In der Jugendklasse Recurve ist es Jannis Kramer vom SV Heiligenfelde. Aaron Niemann vom SV Bassum von 1848 hat das Ziel DM um zwei Ringe verfehlt.

In der Juniorenklasse sind es die Bogensportler des SV Bassum von 1848. Zum einen die jungen Damen Franziska Frerichs und Jana Lemke, die mit ihren derzeitigen Leistungen berechtigte Erfolgsaussichten haben, zum anderen die Herren Lüder Mohrmann und Marcel Schwettmann, die auch Chancen auf das 1. Drittel oder mehr haben. In der Mannschaft starten z.Zt. Franziska, Lüder und Marcel.

Der 6. im Bunde ist Guido Rudolph von der SG Bassum 98 in der Altersklasse Compound, ebenfalls mit Topmöglichkeiten im 1. Drittel.

(GS)

Bogensportler auch in den Ligen erfolgreich!

Die Bogensportler des SV Bassum von 1848 stellen auch zwei Ligamannschaften. Zum einen eine Recurve-Mannschaft die in der Saison 2012/2013 erfolgreich in der Landesverbandsliga Bogen NWDSB mit 12:2, 14:0, 14:0, 14:0 den Landesmeister Mannschaft der Schützen und Damen stellt. Sich dazu in der Relegation zur Regionalliga Nord des DSB mit einem weiteren 14:0 für die Regionalligasaison 2013/14 qualifiziert hat.
Zum anderen eine Compoundliga-Mannschaft, die in der Saison 2012/2013 in der Landesliga Compound des Nachbarverbandes NSSV gestartet ist und die Saison erfolgreich mit dem 3. Platz abgeschlossen hat.

Mehr dazu findet ihr auf der Bogenseite der 1848er!

(GS)

6 x Gold, 4 x Silber und 1 x Bronze für Bogensportler des Bezirksschützenverbandes Grafschaft Hoya

Komplette Ergebnisliste hier!


Eine erfolgreiche Landesverbandsmeisterschaft Bogen Halle konnte am 26./27.01.2013 in Bersenbrück abgeschlossen werden.
11 Medaillen brachten die insgesamt 26 Starter des Bezirkes zurück in die Heimat.
Dazu trugen besonders die Bogensportler des SV Bassum von 1848 mit allein vier Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille bei.
Die Medaillenverteilung im Einzelnen:
Schüler B weiblich
Silbermedaille - Emmi Sund, SV Heiligenfelde – 530 Ringe
Schüler A weiblich
Goldmedaille - Janine Oostinga, SV Bassum von 1848 - 497 Ringe
Jugend weiblich
Goldmedaille - Nane Sophie Beuke, SV Bassum von 1848 - 502 Ringe
Jugend männlich
Silbermedaille – Jannis Kramer, SV Heiligenfelde – 556 Ringe
Bronzemedaille – Aaron Niemann, SV Bassum von 1848 – 536 Ringe
Jugend Mannschaft
Goldmedaille – SV Heiligenfelde
(Jannis Kramer, Fabian Martens, Sofie Friederichs) – 1551 Ringe

Junioren weiblich
Goldmedaille + Landesrekord
Franziska Frerichs, SV Bassum von 1848 - 560  Ringe
Silbermedaille - Jana Lemke; SV Bassum von 1848 - 547 Ringe
Junioren männlich
Silbermedaille - Lüder Mohrmann, SV Bassum von 1848 - 568 Ringe
Junioren Mannschaft
Goldmedaille – SV Bassum von 1848
(Franziska Frerichs, Lüder Mohrmann, Marcel Schwettmann) – 1633 Ringe
Altersklasse Compound
Goldmedaille – Guido Rudolph – SG Bassum 98 – 578 Ringe
Desweiteren kamen noch zwölf weitere Platzierungen unter den Top15 dazu. So war es Trainerin und Spartenleiterin der 1848er,  Gabriele Schwettmann, die mit 547 Ringen bereits in der Qualifikation auf Rang 4 bei den Compounddamen stand und dann in den Finalwettbewerben knapp den Treppchenplatz verfehlte. Ihre Vereinsnachbarin Anja Hermink von der SG Bassum 98 landete mit 534 Ringen auf Rang 9, nachdem sie im Stechen um Finalplatz 8 gegen die Leerhafenerin Alexandra Jansen knapp ausgeschieden war.
Auch Christian Noack vom SV Bassum musste sich bei den Compoundjunioren mit 540 Ringen und dem 4.Platz begnügen. Seine beiden Mannschaftskameraden in der Compoundschützenklasse landeten auf Platz 11 (Pascal Platter, 556 Ringe) und Platz 12 (Gabor Geges, 552 Ringe).
Als Mannschaft holten sie sich den 5. Platz.
Die Altersschützen des SV Bassum von 1848 Martin Schulze (Einzel Rang 18, 501 Ringe) und Stefan Nickisch (Einzel Rang 21, 497 Ringe), sowie Senior Claus Böttcher( Einzel 9. Platz, 496 Ringe) holten sich als Mannschaft den 4. Platz. Detlef Meinert erreichte bei den Recurveschützen mit 496 Ringen den 24.Platz.
Für den SV Heiligenfelde holten jeweils mit 485 Ringen die Jugendlichen Greta Sund Platz 4, und Sofie Friedrichs Platz 5.  Jens Stöcker belegte in der Altersklasse den 8. Platz.
Auch der 4. Verein im Bezirksschützenverband, der BSV Oerdinghausen 05 konnte TopTen Plätze verbuchen, bei den Recurveschützen war es Uwe Meier, der mit 533 Ringen den 10.Platz erreichte und gleich auf dem 6.Platz landete Steffanie Horn bei ihrer ersten Landesmeisterschaft in der Damen-Blankbogenklasse.

(GS)

Bezirksmeisterschaften Bogen Halle 2013
mit 11 neuen Bezirksrekorden abgeschlossen!

Trotz anstrengendem Liga-Wettkampf der 1848er-Ligaschützen am Vortag Spitzenergebnisse auf der Bezirksverbandsmeisterschaft Bogen Halle 2013 im Bezirksschützenverband e.V. Grafschaft Hoya am 09.12.2012 in Bassum.
Fünf Vereine hatten insgesamt 48 Schützen in 19 Klassen, dazu acht Mannschaften zur Bezirksmeisterschaft gemeldet. Trotz widriger Wetterumstände waren auch bis auf zwei Schützen alle am Start.
Während der SV Heiligenfelde mit einer großen Kinder- und Jugendtruppe antrat (schüler B-, Schüler A- und drei Jugend-Mannschaften), stellte der SV Bassum von 1848 je eine Mannschaft bei den Junioren, Alterschützen und den Compoundschützen.
Die Bezirksmeister Bogen Halle 2013 sind:
Recurvebogen
Schüler B weiblich              - Emmi Sund - SV Heiligenfelde - 528 Ringe
Schüler B - Mannschaft      - Emmi Sund, Rhoda Köhnsen, Freja Mosegaard Hansen
- SV Heiligenfelde - 1242 Ringe
Schüler A männlich             - Bennet Gieseke - SV Heiligenfelde - 291 Ringe
Schüler A weiblich              - Katina de Buhr - SV Heiligenfelde - 513 Ringe
Schüler A - Mannschaft      - Katina de Buhr, Bennet Gieseke, Luca Ritterhoff
- SV Heiligenfelde - 1053 Ringe
Jugend männlich                 - Jannis Kramer - SV Heiligenfelde - 570 Ringe
mit neuem Bezirksrekord (alt: 516 Ringe)
Jugend weiblich                  - Sofie Friedrich - SV Heiligenfelde - 509 Ringe
Jugend - Mannschaft          - Jannis Kramer, Fabian Martens, Sofie Friedrich
- SV Heiligenfelde - 1593 Ringe
mit neuem Bezirksrekord (alt: 1591 Ringe)
Junioren männlich              - Lüder Mohrmann - SV Bassum von 1848 - 571 Ringe
Tageshöchstergebnis und neuer Bezirksrekord (alt:536 Ringe)
Junioren weiblich               - Franziska Frerichs - SV Bassum von 1848 - 546 Ringe
Junioren - Mannschaft       - Lüder Mohrmann, Marcel Schwettmann, Franziska
Frerichs - SV Bassum von 1848 - 1669 Ringe
mit neuem Bezirksrekord (alt: 1563)
Schützen                             -  Uwe Meyer - BSV Oerdinghausen 05 - 533 Ringe
Altersklasse                        - Jens Stöcker - SV Heiligenfelde - 526 Ringe
Altersklasse - Mannschaft - Claus Böttcher, Martin Schulze, Stefan Nickisch
- SV Bassum von 1848 - 1517 Ringe
Altersdamen                       - Monika Blümer - SV Dibbersen-Do-Ho - 469 Ringe
mit neuem Bezirksrekord (alt: 442 Ringe)
Senioren                             - Claus Böttcher - SV Bassum von 1848 - 524 Ringe
Compoundbogen
Schüler B weiblich             - Alina Oostinga - SV Bassum von 1848 - 490 Ringe
Junioren                              - Christian Noack - SV Bassum von 1848 - 560 Ringe
mit neuem Bezirksrekord (alt: 538 Ringe)
Schützen                             - Gabor Geges - SV Bassum von 1848 - 550 Ringe
Schützen - Mannschaft      - Christian Noack, Gabor Geges, Pascal Platter - SV Bassum von 1848 - 1657 Ringe
mit neuem Bezirksrekord (alt: 1647 Ringe)
Altersklasse                        - Guido Rudolph - SG Bassum 98 - 559 Ringe
mit neuem Bezirksrekord (alt: 521 Ringe)
Alterdamen                         - Anja Hermink - SG Bassum 98 - 545 Ringe
Seniorinnen                        - Gabriele Schwettmann - SV Bassum von 1848 - 552 Ringe
mit neuem Bezirksrekord (alt: 547 Ringe)
Blankbogen
Damen                                - Steffi Horn - BSV Oerdinghausen 05 - 448 Ringe
mit neuem Bezirksrekord (alt: 444 Ringe)
Altersklasse                       - Martin Schulze - SV Bassum von 1848 - 383 Ringe

(GS)


Aktualisiert ( Dienstag, 08. März 2016 um 20:09 )